Aktuelles

30.11.10

COELER LEGAL vertritt deutschen Hersteller von Schienenbefestigungssystemen vor ICC-Schiedsgericht

VON: DR. FRANK SCHMITZ COELER LEGAL im ICC-Schiedsverfahren

COELER LEGAL vertritt einen führenden europäischen Hersteller von Schienenbefestigungssystemen in einem Schiedsverfahren nach den ICC-Rules gegen einen griechischen Baukonzern. Hintergrund ist ein Streit aus einem Infrastrukturprojekt, das seit einigen Jahren in Bulgarien unter Federführung des Bulgarischen Verkehrsministeriums betrieben wird. Das Verfahren wird in Athen stattfinden. Verfahrensbevollmächtigte sind die Rechtsanwälte Dr. Frank Schmitz und Galina Andreeva LL.M.